Straffung

Faltenbehandlung mittels minimalinvasivem Fadenlifting

Faltenbehandlung mittels minimalinvasivem Fadenlifting

Lifting Fäden wirken wie ein Polster von innen, sie schaffen Kontur und straffen durch Biostimulation und Kollagenbildung. Sie können zudem feine Wiederhäkchen haben einen sofort sichtbaren und dezenten hebenden Effekt. Ich verwende ausschließlich Fäden, die die sich nach einiger Zeit von selbst auflösen. Die sogenannten PDO- Fäden und PDO -Threads (PDO = Polydioxanon) sind zu 100% resorbierbar und hinterlassen nach einigen Wochen ein neu gebildetes Kollagennetz, welches eine natürliche Straffung mit sich bringt. Ich verwende hierzu ausschließlich Qualitätsprodukte aus Deutschland. Die Vorteile gegenüber einem chirurgischen Facelifting sind: keine Operation, keine Vollnarkose, kein stationärer Aufenthalt und keine Veränderung der natürlichen Gesichtszüge. Jedoch hat das Softlifting mittels PDO-Fäden auch seine Grenzen und ist nicht für jeden geeignet. Die Preise für eine Fadenlifting Behandlung beginnen bei 150 Euro inklusive Mehrwertsteuer und beinhalten das Beratungs- und Aufklärungsgespräch, die Behandlung und die Nachsorge. Welche Art von Fadenlifting für Sie infrage kommt, können wir gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch erörtern. Auch eine Kombination mit anderen Faltenbehandlungen kann zu einem schönen, natürlichen Ergebnis führen.

Häufig gestellte Fragen:

Was geschieht in einer Behandlung beim Fadenlifting?

  • In einer ausführlichen Beratung werden die zu behandelnden Areale festgelegt
  • Das Areal wird mit einer Creme betäubt und desinfiziert
  • Lifting Fäden werden mit ultradünnen Kanülen unter die Haut gelegt
  • Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei
  • Die Dauer der Behandlung beträgt ca. 20 Minuten
  • Verzicht auf Sauna/Dampfbad/Sport für 1-2 Tage nach der Behandlung

Welche verschiedenen Arten von Fäden werden verwendet?

  • Ich verwende ausschließlich 100% resorbierbare PDO Fäden (PDO= Polydioxanon)
  • Die Fäden werden nach 6-9 Monaten vom Körper abgebaut (Das Material gleicht dem des chirurgisches Nahtmaterials)
  • Es gibt die PDO Fäden auch mit Wiederhäkchen (sog. PDO-Threads) für ein sofortiges Straffungsergebnis
  • Große Zugfäden für einen stärkeren Liftingeffekt können auch zum Einsatz kommen.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

  • Rötungen und Schwellungen sind für 1-3 Tage möglich und ganz normal
  • Durch die Schwellung kann ein Druckgefühl entstehen
  • Bei der Verwendung von besonders vielen Fäden ist die Entstehung von blauen Flecken durchaus wahrscheinlich, diese sind nach einer Woche rückläufig
  • In der Regel entstehen keine Ausfallszeiten

Wann tritt der Effekt ein und wie lange hält er an?

  • In meiner Praxis führe ich ausschließlich die schonende Form des Fadenliftings mit einem natürlichen Effekt durch
  • Lifting Fäden mit kleinen Widerhäkchen sorgen für einen sofortigen Effekt
  • Die normale Fadenbehandlung mit PDO Fäden erzielt einen natürlichen Straffungseffekt über die Dauer von 8-10 Wochen
  • Das Ergebnis ist langanhaltend bis zu 2 Jahren und kann problemlos wiederholt werden